Wir sind Partner
Baustoffring
Rollladenkastensysteme
B&H

BECK + HEUN
Rollladenkastensysteme

ROKA THERM - Leichtbau-Rollladenkasten für Putzmauerwerk

Die Niedrigenergiebauweise ist jetzt Standard!
Durch konsequente und mehrjährige Weiterentwicklung ist mit dem ROKA THERM ein Fertigbau-Element entstanden, das nicht nur den aktuellen Anforderungen der Energieeinsparverordnung (EnEV) in vollem Umfang entspricht.
Die Erfüllung der bauphysikalischen Richtwerte und die optimale Integration an alle Fassaden sprechen für den ROKA THERM als modernes und kostengünstiges Bauelement

  • EnEV Gütesiegel
  • Rolladenkasten aus Polystrol-Hartschaum (Härte PS 40) mit eingeschäumter Armierung aus Baustahl oder mit profiliertem Lochblech-Modul
  • Sichtteile wahlweise mit Noppenstruktur für optimale Weiterverarbeitung oder mineralisch beschichtet
  • Abschlussschienen aus Aluminium
  • Kunststoffseitenteile zum Clipsen
  • Dämmung für Seitenteile und Auflagen
  • Ausbaustufe Platinum®

ROKA VARIO - Leichtbau-Rollladenkasten für Verblendmauerwerk

Energieeffizientes Bauen!
Kreative Fassadengestaltungen wie z.B. Verblendmauerwerk (Klinker) verlangen nach besonderen Lösungen im Rollladenkastenbereich.
Die Lösung: ROKA VARIO C VO! Durch die offene Formgebung eignet sich der ROKA VARIO somit besonders für Verblendmauerwerk und vorgesetzten Sturz, bei zusätzlicher Anbringung einer Außendämmung wird als Schutz eine Zementplatte (ROKA VARIO C VW) vorgesetzt.

  • Rollladenkasten aus Polystrol-Hartschaum (Härte PS 40) mit eingeschäumter Armierung aus Baustahl in zwei Versionen
  • Sichtteile wahlweise mit Noppenstruktur für optimale Weiterverarbeitung oder mineralisch beschichtet
  • Kunststoffseitenteile zum Clipsen
  • Dämmung für Seitenteile und Auflagen
  • Entspricht in Verbindung mit Verschlussdeckel-System DIN 4108-2 (EnEV)

ROKA OUTSIDE - Energiespar-Rollladenkasten für Passivbauweise

Vom Niedrigenergiehaus zum Passivhaus!
Bei der Passivbauweise nutzt man die Vorteile von Baumaterialien, die gute Speichereigenschaften besitzen und ohne technischen Aufwand Wärme erzeugen. Speziell für den Einbau im Passivhaus wurde das System ROKA OUTSIDE entwickelt, wobei durch die Verlagerung des Rollraums in den Außenbereich keine Wärmebrücken entstehen.
Durch die außergewöhnliche starke Dämmung aus EPS-Hartschaum ist das Passivhaus auch im Rolladenkastenbereich jetzt Standard!

  • TOP-Wärmedämmung durch außenliegende Revisionsöffnung
  • Sichtteile mineralisch beschichtet
  • Abschlussschienen aus Aluminium
  • Dämmschicht des Kastens wird dem Mauerwerk angepasst
  • Wärmegedämmte Auflagen

ROKA H - Komplettelemente mit integrierter Sturzschalung

Rationale Denker verbinden
Zwei Elemente - ein System! Mit dem Leichtbaurolladenkasten ROKA H ist ein einfaches, aber wirkungsvolles Element entstanden, welches für Profis wie auch bei Selbstbauer gleichermaßen interessant ist.
Hervorragende Wärmedämmung durch individuelle Detail-Lösungen in Verbindung mit einer angeschäumter Sturzschalung und hohem Vorfertigungsstandard sind die wesentlichen Merkmale, die das System ROKA H zu einem verlässlichen Partner im Hausbau qualifizieren.

  • Rolladenkasten aus Polystrol-Hartschaum mit eingeschäumter Armierung
  • angeschäumte Sturzschalung, h=125mm
  • integrierte Putzschienen innen und außen
  • Clip-Aufnahmeprofil für Verschlussdeckel
  • DIN-gerechte Wärme- und Schalldämmung
  • Welle und Gurtdurchlass optional eingebaut
  • Ideal für Profis und Selbstbauer
  • für höhere Stabilität mit der Ausbaustufe PLATINUM®

Alois Meier GmbH
www.baustoffe-meier.de